Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Weitere Informationen (auch wie die Konfiguration des Browsers geändert werden kann) finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zustimmen

1. Boltenhagener Taschenlampenkonzert

Mittwoch, 14. August 2013, Beginn 20.00 Uhr

Konzertbühne, Ostseebad Boltenhagen

Der Eintritt ist frei!

Unzählige kleine bunte Lichter tänzeln durch den Boltenhagener Kurpark. Sie sehen aus wie Glühwürmchen. Doch es sind hunderte Taschenlampen, Leuchtstäbe und Kopfleuchten. Und hinter jeder Lampe steckt ein Kind.

Wenn’s dunkel wird, müssen Kinder normalerweise ins Bett. Nur zum Taschenlampenkonzert mit “ Rumpelstil „ nicht. Denn erst, wenn es richtig düster ist, geht bei der Rockband die Post ab. Statt heimlich unter der Bettdecke zu funzeln, lassen die vier Berliner die Taschenlampe ihrer kleinen und großen Fans unterm Abendhimmel glühen. Dieses Familienkonzert ist ein ganz besonderes Erlebnis sowohl für Kinder als auch für Erwachsene.

Die Konzerte beginnen noch bei Tageslicht, aber nur eine Stunde später wird es dunkel und irgendwie rücken alle näher zusammen. Hier darf laut mitgesungen, wild getanzt und kunstvoll-spontan herumgeleuchtet werden. Und wenn es dann richtig dunkel ist, werden die Taschenlampen zu den eigentlichen Stars des Konzerts.

Die anspruchsvollen, auch witzigen Texte der Band "Rumpelstil" handeln dabei von all dem, was im Zusammenspiel von Erwachsenen und Kindern erlebt werden und passieren kann - und wie Groß und Klein voneinander lernen können. Der Höhepunkt des Konzerts ist das Taschenlampenlied, das die Kinder und Familien gemeinsam mit der Band singen und dabei ihre großen und kleinen Wünsche ins Firmament schreiben.

Also nichts wie los! Packt eure Kuscheldecken, Sitzkissen und Thermoskannen ein und natürlich eure Taschenlampen, Stirnlampen, Leuchtstäbe, Fahrradlampen oder was ihr sonst noch finden könnt und nichts wie los zum nächsten Taschenlampenkonzert!

Unsere Internetseite wird aktuell nach datenschutzrechtlichen Linien überarbeitet.